Eine Organisation baut Brücken.

MOSAIC – Kurzfilmprojekt

„MOSAIC– Begegnungen in Israel“ heißt das Filmprojekt, das IrespectU vor Ort produziert hat und das 11 Filmporträts von Israelis beinhaltet. Sie zeigen Menschen mit ganz unterschiedlichem kulturellem und sozialem Hintergrund und reflektieren so die Vielfalt Israels.

Religiöse und nicht-religiöse Juden, Araber, Drusen Armenier, Beduinen… alle diese Menschen formen die Gesellschaft Israels zu einem Mosaik. Interessant, bunt, verwirrend und manchmal auch widersprüchlich oder spannungsgeladen. Elf dieser Charaktere kommen in den Kurzfilmen von IrespectU zu Wort. Sie berichten von ihrem Leben, ihren Plänen, Träumen und Kämpfen in einem komplexen Alltag. Jeder von ihnen hat eine ganz besondere Geschichte und erzählt sie offen, authentisch und unkommentiert.

Der Zuschauer blickt aus einer neuen Perspektive auf das Leben in Israel und stellt vielleicht fest, dass er auf menschlich-persönlicher Ebene doch so einiges mit den Porträtierten gemeinsam hat, auch wenn er in einem völlig anderen Umfeld lebt.

Die in HD Qualität gedrehten Filme sind auch ästhetisch sehr ansprechend. Neben der hebräischen Originalversion gibt es jeweils auch eine Fassung mit deutschen oder englischen Untertiteln.

Die Uraufführung fand im November 2014 im Rahmen zweier spezieller Events in Nürnberg im Kino statt. Seither wurden die Filme, als gesamte Reihe oder in einer Auswahl, unter anderem in Berlin und Basel gezeigt, ergänzt durch spannende Hintergrundinformationen und Erklärungen durch die Produzenten.

Nun können Sie sich 10 dieser MOSAIC Filme auch zu Hause ansehen. Zum Abspielen des Trailers und der einzelnen Videos klicken Sie bitte auf das jeweils dazugehörende Foto.

Der MOSAIC-Trailer

Amal

Avi

Hana

Kasem

Kevork

Maggie

Rania

Yasmin

Shahir

Yonatan